Zentrum Höchweid

 

 

 

Das Höchweid soll Begegnungsort für die Bewohner und die Bevölkerung sein

 

Die Gemeinde Ebikon ist die Trägerin des Zentrums Höchweid. Aufgrund der veränderten Bedürfnisse an die Pflege sowie der zunehmenden Nachfrage an Lokalitäten für Vereinsanlässe richten sich die Alters- und Pflegeheime Ebikon strategisch neu aus. Der Gastro-Bereich wurde bereits ausgebaut, um die Begegnungen im Höchweid zu fördern. Weil zusätzliche Dienstleistungen angeboten werden, muss der Name alle Bereiche abdecken und heisst neu „Zentrum Höchweid“.

Das Zentrum Höchweid bietet den rundum Service bei Mittagessen, Feiern, Seminaren oder Vereinsanlässen bis zu 130 Personen. Das Kafi Höchweid bietet eine sehr grosse Gartenterrasse. Neben den Dienstleistungen in der Gastronomie gibt es neu auch Abendforen rund um das Thema Gesundheit um den Begegnungsort Höchweid mit interessierten Besuchern zu beleben. Das Kursangebot sowie weitere Aktivitäten und Anlässe sind auf der Website
www.ap-ebikon.ch.

Das Kerngeschäft - Pflege alter Menschen – profitiert von den neuen Dienst-leistungen, weil es einerseits das Zentrum Höchweid belebt und andererseits die Bewohner selber daran teilnehmen können.

 

Medienmitteilung der Gemeinde Ebikon vom 13.4.2015

 

 

Öffnungszeiten Kafi Höchweid

 

Mittagstisch des FrauenNetz Ebikon im Zentrum Höchweid